VHS Traiskirchen im BiZENT Arkadia






Programmänderungen müssen wir uns vorbehalten, ebenso Druckfehler. Personenbezeichnungen werden der Einfachheit und besseren Lesbarkeit halber in der männlichen Person geschrieben.

Teilnehmerzahl: ist bei allen Kursen aus pädagogischen oder räumlichen Gründen beschränkt.

Haftung: Die Volkshochschule übernimmt keine wie immer geartete Haftung für Schäden an Leib und Gut, die Sie durch die Teilnahme an den Veranstaltungen unserer Vereinigung erleiden könnten. In diesen Haftungsausschluss sind auch die Kursleiter einbezogen.

Unterbelegung: Kurse können grundsätzlich nur mit einer gewissen Mindestteilnehmerzahl abgehalten werden.
Bei knapper Verfehlung dieser Zahl kann der Kurs entweder gekürzt oder nach entsprechender Aufzahlung der Teilnehmer als Kleingruppe geführt werden.

Bei Wechsel des Kursleiters oder Kursortes sowie Zusammenlegungen von Kursen entsteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr.

Ermäßigungen/Förderungen: NÖ Bildungsförderung: www.noel.gv.at, alle anderen Fördermöglichkeiten auf www.kursfoerderung.at
Für AK-Mitglieder werden gekennzeichnete Kurse durch die Arbeiterkammer gefördert. Nähere Infos auf http://noe.arbeiterkammer.at

Lehrbücher werden im Allgemeinen von den Kursteilnehmern selbst nach Absprache mit den Kursleitern vor Kursbeginn besorgt. Ausnahme: Bei EDV-Schulungen sind Schulungsunterlagen im Preis enthalten!

Materialkosten sind beim jeweiligen Kurs separat angegeben, bzw. inkludiert.

Kursbeiträge sollen im Wesentlichen die Kosten für die Honorare der Kursleiter sowie die Raummieten abdecken. Eine teilweise Rückerstattung von Kursbeiträgen im Fall einer Verhinderung ist grundsätzlich nicht vorgesehen, in begründeten Fällen entscheidet über Ansuchen der VHS-Leiter - immerhin wird der Kursbeitrag auf Grundlage der Gesamtaufwendung berechnet. Kursbeiträge werden vor Kursbeginn mittels Erlagschein oder Netbanking einbezahlt. Die Einzahlungsbestätigung muss dem Kursleiter bei Kursantritt vorgewiesen werden.

1 Kurseinheit umfasst in der Regel 50 Minuten! Entfallene Kursstunden werden nach Möglichkeit nachgeholt.

Verbindliche Anmeldung: bis 5 Tage vor Kursbeginn ist eine Anmeldung oder Stornierung (ohne Stornogebühr) möglich. Bei späterer Stornierung behalten wir uns vor bis zu 50% vom Kursbeitrag als Stornogebühr einzuheben.